Sie befinden hier sich im Stichwortindex des pqsg-Magazins
zurück zur Startseite


zur Volltextsuche

A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z Komplettübersicht

Rubrik: Coronavirus

(Artikel in dieser Rubrik: 16)

Hygienevisite Coronavirus / SARS-CoV-2 (stationäre Pflege)

Seit acht Wochen ist die Altenpflege nahezu im Belagerungszustand. Vor der Haustür der Pflegebedürftigen lauert ein Erreger, der bereits Tausende Menschenleben forderte. Hinter der Türschwelle leben auf engstem Raum hochbetagte Senioren mit zahlreichen Grunderkrankungen. Unsere Checkliste hilft dabei, potenzielle Einfallstore zu finden und rechtzeitig zu stopfen. Mehr Informationen

Standard "Nase-Mund-Schutz / FFP-Masken"

Ein Nase-Mund-Schutz und FFP-Masken bieten zwar keine vollständige Absicherung, aber doch zumindest eine akzeptable Risikoverminderung bei drohenden Keimverschleppungen. Per Standard sollte die Anwendung vereinheitlicht werden. Mehr Informationen

Standard "Coronavirus (SARS-CoV-2) in der stationären Pflege"

Die vierte Welle ist da. Gleichzeitig schwächelt die Impfkampagne, die Menschen sind ebenso “coronamüde” wie unvorsichtig. Hinzu kommen hochinfektiöse Mutationen, die bisherige Vakzine zunehmend aushebeln. Mehr Informationen

Standard "Coronavirus (SARS-CoV-2) in der ambulanten Pflege"

Im Vertrauen auf die Effektivität der Impfkampagne lockerte die Regierung die bisherigen Schutzmaßnahmen. Die nun kommende vierte Welle gefährdet nicht nur die Gesundheit der Klienten. Auch die Arbeitsfähigkeit von Pflegediensten steht auf dem Spiel. Mehr Informationen

Standard "Isolierung im Pandemiefall (stationäre Pflege)"

Schiffe verfügen über Schotts. Kommt es zu einem Leck, verhindern diese das Sinken. Ganz ähnlich reagieren Pflegeheime auf einen Ausbruch von gefährlichen Erregern wie etwa SARS-CoV-2. Die Einrichtung separiert einzelne Bewohner oder ganze Gruppen und stoppt damit die Ausbreitung. Mehr Informationen

Hygienevisite Coronavirus / SARS-CoV-2 (ambulante Pflege)

In der Coronakrise müssen Pflegedienste intensiv um das Vertrauen der Kunden werben. Nicht wenige Senioren und deren Angehörige haben Angst, dass ihnen infizierte Pflegekräfte das Virus ins Haus tragen. Wir zeigen, wie Sie Hygienelücken strukturiert suchen und schließen. Mehr Informationen

Hygienevisite Coronavirus / SARS-CoV-2 (ambulante Pflege)

In der Coronakrise müssen Pflegedienste intensiv um das Vertrauen der Kunden werben. Nicht wenige Senioren und deren Angehörige haben Angst, dass ihnen infizierte Pflegekräfte das Virus ins Haus tragen. Wir zeigen, wie Sie Hygienelücken strukturiert suchen und schließen. Mehr Informationen

Hygienekonzept "Besuchsorganisation / SARS-CoV-2-Epidemie"

Im Sommer noch schien es, als hätte die SARS-CoV-2-Epidemie ihren Schrecken verloren. Jetzt steigen die Fallzahlen wieder an. Strikte Hygienemaßmahmen und Schnelltests verhindern, dass Besucher das Virus in die Einrichtungen tragen. Mehr Informationen

Standard "Überleitung aus dem Krankenhaus" (ambulante Pflege)

Oftmals ist schon während eines Krankenhausaufenthalts absehbar, dass der Patient zukünftig pflegebedürftig sein wird. Dann entscheidet eine gute Überleitungspflege darüber, ob der Betroffene nach der Rückkehr in seine Wohnung die notwendige Versorgung erhält. Mehr Informationen

Standard "Quarantäne bei Heimaufnahme / Wiederaufnahme"

Mit jeder Neuaufnahme wächst das Risiko, dass nicht nur der neue Bewohner, sondern auch das Coronavirus einzieht. Eine gut ausbalancierte Quarantäne stoppt die Ausbreitung des Erregers, ohne die Lebensqualität der Senioren übermäßig zu beeinträchtigen. Mehr Informationen

Standard / Konzept "Durchführung von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests" (stationär)

Gut 24 Stunden vergehen bei herkömmlichen Corona-Tests vom Abstrich bis zur Übermittlung des Ergebnisses. Das gibt Corona ausreichend Zeit, um sich über den ganzen Wohnbereich zu verbreiten. Mit den neuen Antigenschnelltests schaffen Pflegekräfte Klarheit innerhalb von nur 15 Minuten. Mehr Informationen

Standard / Konzept "Durchführung von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests" (ambulant)

Die rasante Ausbreitung des Coronavirus ist auch für Pflegedienste ein Warnsignal. Die Wahrscheinlichkeit, dass Klienten mit SARS-CoV-2 infiziert sind, steigt erheblich. Nun jedoch stehen neue Schnelltests zur Verfügung. Pflegekräfte können damit eine Erkrankung innerhalb von 15 Minuten erkennen. Mehr Informationen

Standard "Covid-19-Pneumonie" (ambulante Pflege)

Eine Covid-19-Pneumonie ist tückisch. Die Lungenentzündung zeigt im Anfangsstadium eine so milde Symptomatik, dass selbst erfahrene Pflegekräfte die Lebensgefahr nicht erkennen. Mehr Informationen

Standard "Pflege von Senioren mit Long-COVID-Syndrom"

Auch nach drei Infektionswellen und einer beispiellosen Impfkampagne gibt sich Corona nicht geschlagen. Einmal mehr steigen die Erkrankungsfälle. Derweil sehen sich Pflegekräfte mit einer neuen Herausforderung konfrontiert. Viele Senioren haben die Infektion zwar überlebt, aber schwere Folgeschäden davongetragen. Mehr Informationen

Standardmaßnahmenplan "Long-COVID-Syndrom" (SIS)

Covid-19 zählt zu den “Multiorganerkrankungen”. SARS-CoV-2 verursacht also im gesamten Körper massive Schädigungen, die über Monate als Pflegeprobleme nachwirken. Mehr Informationen

Standardpflegeplan "Long-COVID-Syndrom" (AEDL)

Mehr als 200 verschiedene Spätfolgen einer SARS-CoV-2-Infektion sind inzwischen bekannt. Zum Verlust physischer Ressourcen kommen viele Beschwerden, die sich mit dem Symptombild demenzieller Erkrankungen überschneiden. Mehr Informationen

A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z Komplettübersicht